FC Rorschach-Goldach 17 mit erstem Internen Hallenturnier

Die Wartegghalle in Goldach war gestern Samstag fest in den Händen des FC Rorschach-Goldach 17 . Erstmals in der noch jungen Vereinsgeschichte wurde ein internes Fussballturnier durchgeführt.

Zur Turniereröffnung bestritten die Spieler der Axpo-PluSport-Gruppe Team Wiggenhof, bestehend aus Spielern mit Handicap, ein Turnier in gemischten Mannschaften mit Spielern aus unseren B- und C-Juniorenteams, die ihre Rolle in den Teams ausgezeichnet interpretierten und die Teamspieler Wiggenhof begeisterten und ihnen viel Freude bereiteten. BRAVO! Gecoacht wurden die Teams von den ehemaligen Trainern des FC Goldach Joe Bischof und Andreas Giger sowie Urban Auer, Trainer des Team Wiggenhof.

Im Vorfeld wurde bei den Senioren bis zu den B-Junioren zur Teilnahme aufgerufen, sodass letztlich die tolle Anzahl von 120 Spielern in 13 Teams eingeteilt werden konnten. Der Spass und nicht das Resultat stand bei diesen Turnieren im Vordergrund, was in der Halle sichtlich spürbar war. Gleich anschliessend an die jeweiligen Fussballspiele, die ohne Schiedsrichter durchgeführt wurden, trafen sich die Kontrahenten noch zum „Nagelnwettkampf“ (siehe Bild unten).

Die Organisation um die 2. Mannschaft des FCRG 17, die auch eine Festwirtschaft betrieb, durfte mit der Resonanz dieser erstmaligen Durchführung hoch zufrieden sein. Viele Vereinsmitglieder nutzten einen weiteren Tag um sich auszutauschen und besser kennenzulernen.

Vielen Dank an die 2. Mannschaft für die Organisation und Durchführung dieses wertvollen Anlasses! Darauf lässt sich für die kommenden Jahre bestimmt aufbauen.