Als Titelverteidiger ans Pokalturnier nach Rebstein

Das beliebte Vorbereitungsturnier in Rebstein steht wieder an. Bei unseren ersten beiden Teilnahmen 2017 und 2018 erreichten wir jeweils das Finalspiel. Beim ersten Auftritt als Fusionsverein verloren wir im Finale gegen den höherklassigen, österreichischen Vertreter SC Fussbach mit 1:2. Beim letztjährigen Endspiel holten wir über das Penaltyschiessen gegen den – wiederum höherklassigen – FC Widnau den Pokal an den Bodensee.

2018: Pokalübergabe durch Werner Zünd an Captain Patrice Baumann

Beim diesjährigen Pokalturnier treffen wir in der Gruppe A am Mittwoch um 18.45 Uhr auf den 2. Liga-Aufsteiger FC Rheineck und um 20.15 Uhr auf den FC Steinach (3. Liga). Am Freitag folgen dann die Gruppenspiele Nummer drei und vier gegen den Lokalmatador FC Rebstein (3. Liga) um 18.15 Uhr und um 20.15 Uhr gegen den FC Altstätten (2. Liga).
In der Gruppe B sind die folgenden Teams vertreten: FC Montlingen (2. Liga), FC Rüthi (3. Liga), FC Widnau (2. Liga Interregional), FC Diepoldsau-Schmitter (3. Liga) , FC Au-Berneck 05 (2. Liga).

Vor der Hauptferienzeit geht es für die Spieler darum, dieses körperlich fordernde Turnier in der Vorbereitungszeit erfolgreich und verletzungsfrei zu überstehen. Dem neuen Trainer Olaf Sager bieten die Spiele eine weitere Möglichkeit seine Mannen besser kennenzulernen und ev. den einen oder anderen Testspieler einzusetzen.

Wir freuen uns, Euch während dieser Turniertage auf der Birkenau in Rebstein anzutreffen.