Bodensee-Derby – mit Bruder-Duell der beiden Trainer

FC Rorschach-Goldach 17 – FC Arbon 05, Samstag, 21. April 2018, 17 h, Kellen

Manch einer war überrascht, als der FC Arbon in der Winterpause einen Trainerwechsel bekannt gab, obwohl der Verein mit 15 Punkten nicht in akuter Abstiegsgefahr war. Noch grösser war die Ueberraschung als mit José Gonzalez und Antonio Romano (Assistent) die Namen zweier Rorschacher bekannt wurden.

Der Einstieg der beiden Trainer beim FC Arbon war jedoch äusserst erfolgreich. Aus den ersten drei Spielen (Bronschhofen, Abtwil-Engelburg und Weinfelden-Bürglen) wurden bereits sieben Punkte erspielt, sodass die Gelb/Schwarzen aktuell nur noch einen Punkt hinter dem  FC Rorschach-Goldach 17 auf Tabellenplatz vier stehen. Zudem steht in den Reihen der Thurgauer mit Joel Haltinner (13 Tore) einer der treffsichersten Stürmer der beiden 2. Liga Gruppen.

Gonzalez Brüder gegeneinander

David, der ältere mit Jahrgang 1977, und der drei Jahre jüngere José Gonzalez spielten letztmals in der Saison 2010/11 zusammen in der ersten Mannschaft des FC Rorschach. Unter Trainer Emilio Knecht resultierte als Drittplatzierter in der Regionalen 2. Liga Gruppe der Aufstieg in die Interregionale 2. Liga. Zusammen mussten sie jedoch nach nur einem Jahr bereits wieder den Abstieg in Kauf nehmen.

David startete seine Trainerlaufbahn bei der AS Scintilla (damals 3. Liga), bevor er in der Saison 2015/16 die erste Mannschaft des FC Rorschach übernahm und seit dieser Saison auch der erste Trainer des neu gegründeten FC Rorschach-Goldach 17 ist.

José wechselte nach dem Abstieg in der Saison 2010/11 für drei Saisons als Spieler zum FC Goldach und anschliessend für zweieinhalb Jahre zum FC Staad. Bevor er zuletzt (Saison 2016/17) beim FC Staad Cheftrainer wurde, sammelte er bei beiden Vereinen Erfahrung im Trainerwesen. Nun also ein Neustart beim Traditionsverein FC Arbon.

Letzter Heimsieg im Jahre 2011

Dass nach dem FC Abtwil-Engelburg erneut ein unbequemer Gegner auf die Kellen kommt, zeigen die Resultate der letzten Jahre. Von den letzten sechs Spielen, welche der FC Arbon auswärts gegen den FC Rorschach oder FC Goldach austragen musste, gingen fünf unentschieden aus. Der letzte Heimsieg gelang dem FC Goldach am 15.10.2011 mit 2:1. Der letzte Rorschacher Sieg liegt noch weiter zurück; In der Saison 2003/2004 siegten die Rorschacher letztmals mit 4:3 (u.a. mit Torschütze Donat Egger)

Die Mannschaft,  damals mit Trainer Pepi Memoli, stieg am Ende der Saison in die 2. Liga Interregional auf.

Das spannende Vorrundenspiel letzten Herbst endete 3:3 unentschieden. Nach dreimaliger Führung der Arboner konnten die Gäste jeweils ausgleichen (Torschützen: Acklin, O. Baumann, P. Baumann).

Es wäre somit höchste Zeit, dass der FC Rorschach-Goldach 17 mit einem Heimsieg die zu lange negative Phase der Statistik auslöschen kann.

Matchballspender:
Faircredit GmbH, Rorschach

 

Zweite Mannschaft – 3. Liga erhalten

Nachdem die junge zweite Mannschaft auf den letzten Tabellenplatz zurückgefallen ist, hat sich die sportliche Leitung des FC Rorschach-Goldach 17 entschieden, das Nötige zu veranlassen, um die Mannschaft zu verstärken. So spielten bereits letzten Samstag in St. Gallen die zum Eins-Kader gehörenden Morina, Bosshart, Liechti und Oliver Baumann gegen  St. Otmar. Nach dem 1:0 Auswärtssieg liegen aktuell sechs Vereine innert sechs Punkten vor Rorschach-Goldach 2. Die Mannschaft spielt am Samstag, 17 h, in Gossau, gegen die zweite Mannschaft des Erstligisten. (eke)

 

Weitere Heimspiele mit Rorschach-Goldach 17 Mannschaften:

20.04.18 FR. 20.00 h FC RG 17 Senioren Meister 40+ – FC Flums-Walenstadt Sen., Kellen

20.04.18 FR. 20.00 h FC RG 17 – FC Heiden 2, Dammweg (5. Liga)

21.04.18 SA . 13.00 h FC RG 17 Jun. C 1 St. – FC Amriswil Jun. C 1 St. , Kellen

21.04.18 SA. 15.00 h FC RG 17 Jun. B Promo – FC Ems Grp. Jun. B Promo, Kellen

21.04.18 SA. 15.00 h FC RG 17 Jun. B 1. St. – FC Rebstein Jun. B 1 St. , Kellen

22.04.18 SO. 11.00 h FC RG 17 Jun. A 1. St. – FC Teufen  Jun. A 1 St. , Kellen

22.04.18 SO. 11.00 h FC RG 17 Jun. A 2. St. – FC Rebstein Jun. A 2. St., Pestalozzi

25.04.18 MI. 18.30 h FC RG 17 Jun. D 1. St. – FC Rebstein a Jun. D, Kellen