Es fehlt die Kreativität

FC Rheineck – FC Rorschach-Goldach 17 1:1 (1:1)

Der Aufsteiger erkämpft sich gegen ein enttäuschendes Rorschach-Goldach einen verdienten Punkt. Somit kann der letztjährige Tabellenzweite auch im zweiten Spiel bei einem Aufsteiger keinen Sieg einfahren.

Bereits nach zwei Minuten gingen die Gäste mit einem sehenswerten Tor in Führung. Flamur Bojaxhi knallte den Ball aus spitzesten Winkel unter die Latte. Nur kurze Zeit später war es Ernis Spahiu, welcher alleine vor Torhüter Nemanja Babic auftauchte. Die Nummer Eins der Gäste verhinderte das sichere 2:0 mit einer Glanzparade. Die Gäste vom Bodensee reagierten mit einer ersten Chance durch Captain Baumann. Sein Schuss lenkte Goalie Petrov in Corner. Beim anschliessenden Eckball versenkte Maskenmann Robin Jung aus einem Gewusel heraus den Ball ins Tor.

Wer nach den ersten zehn Minuten weiteres Spektakel erwartet hatte, wurde arg enttäuscht. Rorschach-Goldach hatte zwar mehrheitlich Ballbesitz, wusste jedoch keine Torszenen zu entfachen. Der Aufsteiger aus Rheineck konzentrierte sich aufs Verteidigen und wartete einzig auf mögliche Konterchancen. Dies liess jedoch die erfahrene Hintermannschaft des Favoriten aus Rorschach-Goldach nicht zu.

Auch die zweite Hälfte brachte keine Veränderung des Spiels. Ausser Kampf und Krampf war auf beiden Seiten viel Leerlauf zu sehen. In solchen Phasen vermisst die Mannschaft den dampfmachenden Marathon-Man Julian Haag, welcher jedoch wegen seiner anfälligen Verletzung nächste Woche zu einer längeren Weltreise aufbrechen wird.

Als der in den bisherigen Spielen dribbelstarke Morina endlich mal freie Bahn hatte, fand seine Flanke zur Mitte keinen Abnehmer. Die einzige gute Möglichkeit in der zweiten Halbzeit vergab Anouer Ben Belgacem, welcher jedoch seinen Schuss neben das Tor setzte. Zum Schluss musste Gästehüter Nemanja Babic noch zweimal sein ganzes Können aufbringen, um die platzierten Schüsse von Blerim Ibrahimi und Florent Imeri abzuwehren. Das Spiel endete somit mit einem gerechten Remis.

Das nächste Spiel findet am SONNTAG, 29. September 2019, 16.00 Uhr, auf der Sportanlage Kellen gegen den FC Montlingen statt. (eke)

Stapfenwies, 150 Zuschauer

Rorschach-Goldach: Babic, Hitz, Y. Baumann, Bosshart (Morgante), Jung, Ben Belgacem (Meister), Lovric, P. Baumann, Morina, Acklin, O. Baumann (Djelassi)

Ohne Rohner, Wagner (verletzt), Di Benedetto, Canoski

Tore 1:0 Bojaxhi (2.), 1:1 Jung (9.)