«Frühlingsfäscht» auf Sportanlage Kellen

Das erste «Frühlingsfäscht» im Jahr 2018 war ein grosser Erfolg. Und schon kurz nach der Durchführung war damals klar, dass es kein einmaliger Anlass bleiben soll. Stefan Hafner von der Event-Time.ch GmbH – notabene ist das «Frühlingsfäscht» sein «Baby» – hofft auf ein breites Interesse in der Region. «Wir möchten an den letztjährigen Erfolg anknüpfen, den Frühling feiern, mit Livemusik, Tanz und neu am Sonntag mit einem Frühshoppenkonzert». Stefan Hafner erinnert sich an früher, wo es überall Tanzfeste gab. Im Laufe der Zeit seien aber viele verschwunden. An diese schöne Tradition möchte er anknüpfen. Das Fest ähnelt vom Aufbau und kulinarischem Angebot einem Oktoberfest – aber halt eben im April. Auch das Ambiente ähnelt einem Oktoberfest. Darum hofft Stefan Hafner auch auf viele Besucherinnen und Besucher in Dirndl und Lederhosen. Ein geschmücktes und beheiztes Festzelt mit Tanzboden soll es auf der Sportanlage Kellen geben. Die Band Alpenräper lädt zum Verweilen und Tanzen ein. Von Oberkrainer bis Pop/Rock – die Band sorgt für eine tolle Stimmung. «Auf geht’s zum 2. Frühlingsfäscht».

Samstag 27. April 2019, 18-24 Uhr (die Bar im Restaurant Kellen bleibt bis 2 Uhr geöffnet)
Sonntag 28. April 2019, Frühschoppen von 10-15 Uhr

Tickets können am Schalter der Raiffeisenbanken Goldach und Rorschach erworben werden oder online unter www.frühlingsfäscht.ch.