Glücklicher Auswärtssieg

FC Rebstein – FC Rorschach-Goldach 17 0:2 (0:0)

So klar wie es das Endergebnis zeigt, war es auf dem Platz lange nicht. Der Favorit vom Bodensee hatte mehrmals viel Glück, bevor Luca Di Benedetto und Oliver Baumann alles klarmachten. Rebstein, als Tabellenletzter angetreten, zeigte viele gute Aktionen, hatte jedoch kein Abschlussglück oder scheiterte mehrmals am eigenen Unvermögen. Der FC Rorschach-Goldach 17 als Tabellenführer zeigte sich jedoch enorm abgeklärt und überzeugte mit seiner Effizienz.

Die Einheimischen starteten mit viel Schwung in das Spiel. Die Rheintaler verbuchten schon zwei gute Abschlüsse bis auch Rorschach-Goldach durch Oliver Baumann nach zwanzig Minuten eine erste Chance verzeichnete. Vor der Pause zeichnete sich Captain Patrice Baumann mit einem satten Lattenknaller aus, ehe nochmals sein Bruder Oliver die letzte Chance vergab.

Auch nach der Pause traten die Rheintaler nicht wie ein Tabellenletzter auf. Durch ihr robustes Auftreten verleiteten sie die Gäste zu überraschend vielen Abspielfehler. So vergab Julian Maier nach Ballverlust von André Baião alleine gegen Torhüter Gabriel Bietmann (56.) Nur kurz danach rettete der erneut ausgezeichnete Gästehüter nach einem Abspielfehler von Captain Patrice Baumann (59). Auch Yves Kuster verpasste den Führungstreffer nur knapp nach einem Freistoss von Julian Maier (61.) Rorschach-Goldach zeigte sich unbeeindruckt und wartete auf seine Chance. In der 70. Minute lancierte der aktive Adrian Morina den lauffreudigen Luce Di Benedetto, welcher mittels Flachschuss ins lange Eck traf. Rebstein reagierte wütend und kam nochmals durch Philipp Baumgartner und kurz danach durch Piri Kamalanathan zu ausgezeichneten Möglichkeiten. Kurz vor Schluss war es jedoch André Baião, welcher gekonnt Rico Meister bediente. Die sehenswerte Kombination schloss Goalgetter Oliver Baumann ab, indem er den feinen Pass von Rico Meister am Gästehüter vorbeizirkelte und für die Spielentscheidung sorgte. (eke)

Nächste Spiele: Mittwoch, 3.10.18 in Ruggell, Samstag, 6.10.18 Heimspiel 16 h gegen FC Altstätten

Birkenfeld, 180 Zuschauer

Tore: 0:1 Di Benedetto (70.), 0:2 O. Baumann (87.)

Rorschach-Goldach 17: Bietmann, Di Benedetto, Liechti (57. Djelassi), Y. Baumann, Jung, Baiao Silva, Schumacher, P. Baumann, Morina (71. Ivanusa) Wagner da Silva (81. Meister) , O. Baumann (88. Haag)

Rebstein: Roth, Dürr, Baumgartner, Tomasic, Eugster (Kamalanathan)), Nüesch, Köppel (Tomasic) , Maier, Dierauer, Savanovic (Zeilinger), Kuster (Creo)

Bemerkungen: FC RG ohne Rohner, Bosshart, Rulani, Lovric, Acklin, Baralija, Scheier, Kalmis, Hitz