Glücklicher Auswärtssieg

Dem FC Rorschach-Goldach 17 gelang gegen den favorisierten Tabellenzweiten die grosse Überraschung. Trotz unzähligen Grosschancen, vor allem in der zweiten Halbzeit, hielten die Gäste ihr Tor dicht und reisten überglücklich mit drei wichtigen Punkten nach Hause.

Bereits nach sieben Minuten vergab der lange Darko Anic eine gute Möglichkeit. Die St. Galler setzten wann immer möglich Nadelstiche nach vorne. Nach erneutem Foulspiel  am quirligen Silvio Hitz trat Lars Ivanusa zum Freistoss an.  Sein perfider Aufsetzer aus gut 22 Meter konnte der Torhüter nicht festhalten.  Den Abpraller versenkte Donat Egger zum Führungstreffer. Noch vor der Pause überstanden die Gäste einige brenzlige Szenen mit viel Glück.

Die zweite Halfte war geprägt von einem Spiel auf ein Tor. Die Kreuzlinger rannten, spielten  und suchten die Lücke durch den Rorschach-Goldach Beton.  Routinier Claudio Fuchs dirigierte jedoch seine Mannen in der Abwehr mit viel Übersicht.  Taten sich trotzdem Lücken auf, vergaben die hochgewachsenen und kräftigen  Kreuzlinger Spieler beste Gelegenheiten, teils kläglich.  Den Gästen gelang es nicht mehr einen ruhigen Spielaufbau zu gestalten, geschweige denn eine Torgelegenheit zu erarbeiten.  Die beste Gelegenheit zum verdienten Ausgleichstreffer vergab zehn Minuten vor Schluss Burim Pajaziti, welcher alleine im Fünfmeterraum  nicht  ins Tor traf. Im Schlussspurt schwächten sich die Einheimischen selber, als Alajdin Pajaziti wegen einer Tätlichkeit an Oliver Baumann das Spielfeld verlassen musste.

Zum letzten Spiel in der Herbstrunde empfängt der FC Rorschach-Goldach 17 am nächsten Samstag, 17 h, die seit sechs Spielen ungeschlagenen Serben des FC Uzwil 2. (eke)

AS Calcio Kreuzlingen – FC Rorschach-Goldach 17 0:1 (0:1)
Burgerfeld, Kreuzlingen; Zuschauer 120

Torschütze: 0: 1 Egger (34.)

Rorschach-Goldach: Babic; Di Benedetto, Y. Baumann, Fuchs, Jung; Haag, Lovric, Djelassi, Egger (O. Baumann), Hitz (Liechti); Ivanusa (Gilvan Wagner)

AS Calcio Kreuzlingen: Donnici, Anic, Tidim Selcuk, Maiorana (Hasler) , Faridonpur (Lucarelli) , Pajaziti B. Pajaziti A., Mihaylov, M Bengue, Sumelka, Quentmeier (Vudakin)

Bemerkungen: P. Baumann,  Baiao Silva (gesperrt), Rulani, Morina (verletzt)