Spitzenkampf um Tabellenplatz 2 !

Samstag, 2. Juni 2018, 16.00 Uhr, Sportanlage Kellen
FC Rorschach-Goldach 17 – AS Calcio Kreuzlingen

Zum letzten Heimspiel empfängt der FC Rorschach-Goldach 17 seinen direkten Widersacher um den zweiten Tabellenplatz. Einmal mehr kommt die AS Calcio Kreuzlingen zum letzten Heimspiel der Saison. Bereits in den Saisons zuvor, in welcher die beiden Mannschaften in der gleichen Gruppe spielten, waren die Thurgauer jeweils ein unbequemer Gegner für den FC Rorschach. In der Saison 2014/15 retteten sich die Gäste mit einem 2:1 Sieg vor dem Abstieg. In der letzten Saison endete die unbedeutende Partie mit einem 3:3 unentschieden.

Im morgigen Spiel kämpfen die beiden Mannschaften immerhin um die Vizemeisterschaft der Gruppe 2. Der FC Rorschach-Goldach 17 korrigierte die überraschende Heimniederlage gegen Bronschhofen im Auswärtsspiel in Weinfelden-Bürglen sofort. Natürlich war der Gegner aus der hinteren Tabellenlage, doch erzielten die Stürmer fünf Tore und viele weitere Grosschancen wurden leichtfertig vergeben. Die AS Calcio Kreuzlingen dürfte ein wesentlich schwierigerer Gegner sein, welche vor allem die Abwehr der Einheimischen stark beschäftigen dürfte. Zudem haben die Kreuzlinger in den bisherigen Spielen noch kein Auswärtsspiel gegen den früheren FC Rorschach verloren. In der laufenden Saison mussten die Gäste auf fremden Terrain einzig gegen Amriswil und Uzwil 2 die drei Punkte dem Gegner überlassen. Das Spiel verspricht also hochkarätige Spannung. Das Hinspiel im Herbst haben die Blau/Schwarzen mit viel Glück 1:0 gewonnen (Torschütze Donat Egger).

Geschichte

Das erfolgreichste Jahr des morgigen Gegners bleibt unbestritten die Saison 2012/13. Sowohl die erste, wie auch die zweite Mannschaft feierten damals ihren Aufstieg. Als Tabellenzweiter mit nur einem Punkt Rückstand auf den FC Bischofszell, stiegen die Thurgauer erstmals in die 2. Liga Regional auf. Der zweiten Mannschaft gelang gleichzeitig der Aufstieg in die 3. Liga. Die Geschichte der AS Calcio Kreuzlingen ist gespickt mit Gründung, Eigenständigkeit und Namensänderung. Als Untersektion des FC Rot Weiss Emmishofen als „FC Nuova Italica Rot Weiss Emmishofen“ gegründet, folgte die Eigenständigkeit des Vereins im Jahre 1990 als „AS Nuova Italica Kreuzlingen“. Im Jahre 2003 erhielten sie den Jugendförderpreis durch die Stadt Kreuzlingen.

Matchballspender:

Hafen-Buffet Rorschach/Pavillon am See, Celina Räbsamen und Christioph Brändle, Rorschach
Faircredit.ch GmbH, Rorschach

FC Rorschach-Goldach 17 dankt

Der Verein bedankt sich bei den freiwilligen Helfern und den vielen aktiven Junioren-Trainer, welche Woche für Woche die nächste Fussballergeneration betreuen. Ebenso bedankt sich der Verein bei den treuen Fans, welche die Heimspiele des FC Rorschach-Goldach 17 regelmässig besucht haben.

Leckerbissen für Freunde des Junioren-Fussballs

Am Sonntag, 3. Juni, Beginn 11 h, spielen die aktuell äusserst erfolgreichen Junioren C ein Testspiel gegen die U14 Mannschaft des FC Zürich. Unsere C-Junioren sind aktuell in der Coca Cola Junior League auf dem dritten Tabellenplatz (hinter Brühl und Gossau). Der interessante Vergleich wird auf der Sportanlage Kellen gespielt. Die Mannschaften freuen sich auf viele Zuschauer. (eke)

 

 

 

Heimspiele mit Mannschaften des FC Rorschach-Goldach 17:

01.06. FR. 20.00 h FC RG 17 – FC Teufen Senioren 30+, Kellen

02.06. SA. 11.00 h FC RG 17 – FC Widnau Grp. Junioren D/Gr. 1, Kellen

02.06. SA 13.00 h FC RG 17 – SC Berg Junioren B 1. Stärkeklasse, Kellen

02.06. SA 15.00 h FC RG 17 – FC Witenbach Junioren C, 1. St. , Kellen

02.06. SA 17.00 h FC RG 17 – FC Winkeln-Rotmonten CCJL, Kellen

03.06. SO 11.00 h FC RG 17 – FC Landquart Grp. Jun. A 1 St. , Kellen

03.06. SO 13.00 h FC RG 17 – FC Landquart Grp Jun. B Promo, Kellen